Versteckte Firmware für Easyboy 803 A Version 30.05.225 (Unterstützung für Annex J, DynDNS No-IP.com und selfHost)

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Vor einigen Tagen schrieb mich die Deutsche Telekom an und bat darum, dass ich meinen Router aktualisiere. Eine schriftliche Nachfrage mit der Bitte um fachchinesische Antwort ergab, dass der von mir eingesetzte Router kein Annex J (Stand Firmware 30.05.219) unterstützen würde.

Dem Mitarbeiter kam es spanisch vor, dass es dennoch (seit Monaten) funktioniert. Er wies mich daher daraufhin, dass es in dieser Konstellation zu DSL-Abbrüchen kommen könnte.
Bisher konnte nichts derartiges festgestellt werden, lediglich öfters ging die Verbindung zu den SIP-Servern der Telekom über die Wupper und der Router musste neu gestartet werden, damit er den SIP-Login wiederholte. Das jedoch schiebe ich auf das verkorkste VOIP-System der Telekom. In den vier Jahren bei Vodafone hatte ich damit nie Probleme.

Wenn die Easybox manuell einrichtet wird (ohne Installationscode), so ist die Auto-Update-Funktion, die die neuste Firmware von einer unbekannten URI lädt, nicht aktiv.
Dummerweise aktualisierte Vodafone Ihren Download-Bereich nicht und es ist dort nur die Version 30.05.219 als neuste Firmware gelistet.
Mir ist das absolut unverständlich, da die Easybox millionenfach im Betrieb ist.
Auf der Suche nach einer neueren Version stieß ich auf die Versionsnummer 30.05.225, die u. a. die Unterstützung für Annex J und weitere DynDNS-Anbieter (No-IP.com und selfHost) lieferte.

dyndns-auswahl
Die Datei kann über einen File-Hoster heruntergeladen werden. Das Update verlief einwandfrei. Einen Bug habe ich jedoch direkt gefunden: Extern lässt sich das Router-Menü nur über die IP-Adresse, nicht jedoch über den DynDNS-Namen aufrufen. Wenn jetzt noch die SIP-Probleme aufhören würden, so könnte ich die Easybox weiterverwenden und müsste sie nicht durch eine Fritzbox ersetzen.

Volle Auflistung des Changelogs: http://www.mactechnews.de/forum/discussion/Easyboxen-803-mit-AirprintAirplay-Funktionalitaet-321918.html

2 Gedanken zu „Versteckte Firmware für Easyboy 803 A Version 30.05.225 (Unterstützung für Annex J, DynDNS No-IP.com und selfHost)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.